#1 Meine ersten Investoren, die Fam. Hofmeister

Da meine Bienen ja Honig produzieren und ich diesen mit ihrer Zustimmung ernten darf haben wir vereinbart diesen auch zu vermarkten. Wir haben beschlossen nicht nur den Honig im Glas verkaufen, nein wir möchten unseren Kunden etwas mehr bieten. So haben wir beschlossen Honigkontingente anzubieten. Das heißt: die Kunden können in verschiedene Varianten investieren, nur Bienenstock, Bienenstock inkl. Wachs, Bienenstock inkl. Wachs und Bienen und vieles mehr. Das ist eine Art Vorausinvestment. Die Investitionskosten werden über ein Kontingent, Honigmenge und Laufzeit werden je nach Kundenwunsch gestaltet, rückerstattet. Das heißt der Kunde hat für die Laufzeit des Kontingents einen Fixpreis und unterliegt daher keiner Preissteigerung. Noch dazu betreibt man mit seinem Investment auch noch aktiven Naturschutz.

Als allererstes hat sich die Familie Hofmeister aus Unterauersbach für ein solches Investment entschieden. Liebe Familie Hofmeister ich kann euch gar nicht genug für euer Vertrauen danken. Weiters kann ich berichten dass der erste Honig auch bereits an die Familie Hofmeister ausgeliefert wurde. Natürlich hat Fam. Hofmeister ihren Bienenstock auch dementsprechend verschönert.

0 comments on “#1 Meine ersten Investoren, die Fam. HofmeisterAdd yours →

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.